Kleiner Gruss, 2

Schaut mal hier…

Seht und hört euch diese Videos, auf Youtube eingestellt, noch dazu an…

IZ, „Wonderful world“

und „Holes“ von Passenger:

Liebe Grüße! Ich mache mich dann jetzt mal an den 4. Teil von Constanze…

6 Kommentare zu “Kleiner Gruss, 2

  1. arabella sagt:

    Ich habe mir erlaubt,dir mein lieblingslied auf deine e-mail adresse zu schicken.l.g.

    • msfestehand sagt:

      Hey, vielen Dank! Vielleicht wäre eine Extraseite im Blog für so etwas angebracht. Als Autor oder Leser reagiert man ja mit Stimmungen auf das Geschriebene/Gelesene, und die drücken sich eben auch in Bildern und Songs aus. Das wäre eigentlich eine interessante Ergänzung, und damit ist das eine gute Idee von dir. Mal sehen… Vielleicht gibt es ja noch mehr von solchen Ideen, dann könnte ich das auf einer eigenen Seite veröffentlichen. Auch Sinnsprüche oder Zitate, kleine Anmerkungen, alles mögliche. Ich hab das ja selber an mir schon bemerkt und erst kleine Anmerkungen oder einfach auch nur Einfälle eingestreut, und dann Bilder dazu veröffentlicht. Musik wäre dann der nächste Schritt. Ich meine, vielleicht würdet ihr ja auch gerne ein Bild dazu schicken?? Oder einen Song? Das wäre eine echt gute Idee, finde ich…lg

      • arabella sagt:

        Bei mir führen inspirationen oft zum öffnen der sinne. Mit dem lied wollte ich mich nur bei dir bedanken. Ich mag es sehr und wollte dies teilen. Neugierig bin ich immer noch auf constanze.kommem nach der geige nun die“pauken und trompeten“?;.)

      • msfestehand sagt:

        Wow, was für ein Song! Acapella, dann diese eindringliche Spannung und dazu der Text, umwerfend, finde ich! Und dazu wird von Youtube dann noch feet of flames/Lord of the dance vorgeschlagen, das ist ja mal kein Zufall… Ja, was soll ich sagen? Der song passt natürlich jetzt noch weniger in den Flow des Blogs, aber das mit der Extraseite für Bilder und Songs rückt immer näher, ich finde, das sollten sich die anderen auch mal anhören.

        Hm, und die Idee mit Pauken und Trompeten wortwörtlich ist natürlich echt reizvoll. Hm, die Geige hat ja eine ganz wichtige Rolle gespielt, könnten Pauken und Trompeten das auch tun? Und die zaubert man halt auch nicht so einfach mal hervor, und dann muss es dafür auch einen Anlass geben… Also mir fällt dazu jetzt spontan nichts Plausibles ein, das wäre von mir nur im übertragenen Sinne einzubauen, aber das ginge natürlich…

        😀 Schauen wir mal! Gute Idee! lg

  2. arabella sagt:

    Fein,das dich das lied ebenso beeindruckte wie mich. Und führt matt constanze vlt.auf ein neujahrskonzert der besonderen art(mit pauken,trompeten,high heels…)?ich bin neu gierig.l.g.

    • msfestehand sagt:

      Nein, 😀 ganz und gar nicht. Matt hasst solche Veranstaltungen, es sei denn, die Veranstaltung wäre von einer ganz anderen Art. Aber du darfst gerne weiter raten, ich schreibe gerade daran, und wenn ich nicht gestört werde, dann bin ich nachher fertig… Ich glaube ja nicht, dass du darauf kommst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s