Lebenszeichen…

So nennt man das wohl, wenn man längere Zeit hat nichts von sich hören lassen! Ich bin noch da, es gibt mich noch, ich war nur in den letzten Monaten nicht mehr so kreativ auf gerade diesem schriftstellerischen Gebiet. Das wollte ich euch kurz wissen lassen und euch auch für eure Geduld danken.

Ein Blog ist eben wie das Leben selbst, man schließt ihn nicht ab, er unterliegt den Irrungen und Wirrungen des eigenen Privatlebens. In Ermangelung einer Inspiration hab ich euch die letzte Geschichte präsentiert, die ich bereits 2013 geschrieben habe und die nun so abrupt zunächst einmal abbricht. Meine Geschichten sind ja eigentlich immer prägnante Momentaufnahmen aus einem Leben, nämlich dem von Matt, insofern haben sie keinen richtigen Anfang und auch kein richtiges Ende. Aber so abrupt mag ich diese Geschichte eigentlich nicht enden lassen, mein Problem dabei ist nur, dass ich im Moment nicht in dieser Art schreibe. Ich könnte ein letztes abschließendes Kapitel schreiben, um einfach der Form zu genügen, ich kann aber nicht dafür garantieren, dass euch dieses Kapital vom Hocker hauen würde :). Vielleicht mögt ihr mich wissen lassen, ob euch das wichtig wäre.

Ansonsten habe ich eine Geschichte umgesetzt, die ich als Projekt für mich schon seit längerer Zeit im Kopf habe. Sie hat sich seit gestern entwickelt und fast wie von selbst geschrieben, und sie ist auch kein Einteiler geworden, wie ich es mir eigentlich vorgenommen habe. Ich habe so meine Probleme mit Einteilern, das zeigt sich auch jetzt wieder. Ich werde in den kommenden Tagen den ersten Teil dieser Geschichte einstellen, aber macht euch darauf gefasst, dass sie eine andere Form hat als die, die ich bisher präsentiert habe. Laßt euch einfach überraschen, ich bin der Ansicht, dass auch die Thematik dieses Blogs nicht einseitig werden sollte.

In diesem Sinne hoffe ich, wir lesen uns in den nächsten Tagen wieder! Ich bin auf eure Reaktionen ja mal gespannt….

Das Beitragsbild ist unter einer Common-licence-Lizenz von Sabine Love auf flickr zur weiteren Verbreitung freigegeben worden. Ihr könnt ihren Fotostream dort einsehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s